Computeralgebrasysteme

Hier eine Übersicht über Computeralgebrasysteme, zusammengestellt von der Fachgruppe Computeralgebra. Bitte informieren Sie Claus Fieker über eventuelle Änderungen oder Ergänzungen!

Eine deutlich umfassendere und aktuellere Übersicht zu mathematischer Software, ihren Autoren, Anwendungsgebieten und relevanten Publikationen ist im swmath-Projekt des Zentralblatts Mathematik zu finden.

Allgemeine Computeralgebrasysteme

axiom

“The Scientific Computation System”
Lizenz: open source

Derive

Lizenzinhaber: Texas Instruments
Weiterentwicklung wurde 2007 eingestellt

MAGMA

“Computational Algebra System”
Autoren: The Computational Algebra Group, University of Sydney
Lizenz: kommerziell (Gebühren für Service und Updates)
Ansprechpartner: John Cannon, Allan Steel

Maple

“Mathematics – Modeling – Simulation”
Lizenz: kommerziell
Ansprechpartner: Thomas Richard (mathematisch), Sabine Bormann (Verkauf)

MathCad

“Der globale Standard für Konstruktionsberechnungen”
Lizenz: kommerziell

Mathematica

“Compute – Develop – Deploy”
Veröffentlicht bei Wolfram Research Inc.
Lizenz: kommerziell
Ansprechpartner: Andreas Heilemann (mathematisch), Maryam Karbalai (Verkauf)

MATLAB

“The Language Of Technical Computing”
Seit Herbst 2008 durch Übernahme von MuPAD auch mit einer Symbolic Math Toolbox
Vertrieb über The MathWorks GmbH
Lizenz: kommerziell

Maxima

“manipulation of symbolic and numerical expressions”
Vorgängersystem: Macsyma
Lizenz: Public License (GPL)
Ansprechpartner: Robert Dodier, maxima@math.utexas.edu (mailing list)

MuPAD

Seit Herbst 2008 wird MuPAD nicht mehr als eigenständiges Produkt vertrieben. Die MuPAD Technologie ist nun Bestandteil der Symbolic Math Toolbox in MATLAB.

Reduce

“An interactive system for general algebraic computations”
Lizenz: open source
Ansprechpartner: Winfried Neun

Sage

“A free mathematics software system that combines the power of many existing open-source packages into a common Python-based interface”
Lizenz: open source (GPL)
Ansprechpartner: Martin Albrecht

The SCIEnce Project

“brings together the developers of four powerful symbolic computation software packages (GAP, KANT, Maple and MuPAD)”

WIRIS

“Lern-Computeralgebrasystem für den PC”
Anbieter in Deutschland: kapieren.de
Lizenz: kommerziell

Computeralgebrasysteme für spezielle Anwendungen

CARAT

“Crystallographic AlgoRithms And Tables”
Autor: Wilhelm Plesken, RWTH Aachen
Lizenz: open source

CHEVIE

“Generic character tables of groups of Lie type …”
Autoren: Meinolf Geck, Gerhard Hiß, Frank Lübeck, Gunter Malle, Jean Michel, Götz Pfeiffer
Lizenz: open source

CoCoA

“Computations in Commutative Algebra”
Autoren: Lorenzo Robbiano, Martin Kreuzer, John Abbott, Anna Bigatti, Massimo Caboara
Lizenz: open source
Ansprechpartner: Martin Kreuzer

DISCRETA

“A program to construct t-designs with prescribed automorphism group”
Autoren: Anton Betten, Evi Haberberger, Reinhard Laue, Alfred Wassermann, Uni Bayreuth
Lizenz: open source

GAP

“Groups, Algorithms, Programming – a System for Computational Discrete Algebra”
Autoren: siehe hier
Lizenz: open source
Ansprechpartner: Frank Lübeck

Kant/Kash

“Computational Algebraic Number Theory”
Autoren: die Kant-Gruppe, TU Berlin
Lizenz: open source

LiDIA

“Library For Computational Number Theory”
Lizenz: open source

MAS

“Modula-2 Algebra System, an experimental computer algebra system”
Lizenz: open source

MOLGEN

“Molecular Structure Generation”
Autoren: Ralf Gugisch, Reinhard Laue, Adalbert Kerber, Axel Kohnert, Markus Meringer, Christoph Rücker, Alfred Wassermann, Universität Bayreuth
Lizenz: Auskunft hier

PARI/GP

“Schnelle Berechnungen aus der Zahlentheorie”
Autoren: Henri Cohen, Karim Belabas und Mitarbeiter
Lizenz: open source (GPL)

com.perisic.ring

“A package of Java classes for multivariate and univariate polynomials”
Autor: Marc Conrad
Lizenz: public license (LGPL)

PLURAL

“A Computer Algebra Subsystem for Noncommutative Polynomial Algebras”
Lizenz: kostenlos (GPL)

POLYMAKE

“A tool to study the combinatorics and the geometry of convex polytopes and polyhedra”
Autoren: siehe hier
Lizenz: kostenlos (GPL)

SINGULAR

“A Computer Algebra System for polynomial computations with special emphasis on the needs of commutative algebra, algebraic geometry, and singularity theory”
Autoren: siehe hier
Lizenz: kostenlos (GPL)
Ansprechpartner: Gert-Martin Greuel, Gerhard Pfister

SYMMETRICA

“Representation theory of symmetric and classical groups”
Autoren: siehe hier
Lizenz: public domain

Dynamische Geometrie-Software

Cabri

“A simple and comprehensive software to understand 3D geometry in the classroom”
Lizenz: kommerziell

Cinderella

“Die interaktive Geometrie-Software”
Lizenz: kommerziell

EUCLID DynaGeo

“Ein Computerprogramm zur beweglichen Geometrie”
Autor: Roland Mechling
Lizenz: kommerziell (Demo-Version kostenlos)

GeoGebra

“Kostenlose Mathematik-Software für Schule, Uni und daheim”
Autoren: siehe hier
Lizenz: kostenlos (GPL)

The Geometer’s Sketchpad

“Dynamic Geometry mathematics visualization software”
Lizenz: kommerziell

GEONEXT

“Neue Wege des Lehrens und Lernens im Mathematikunterricht”
Autor: Lehrstuhl für Mathematik und ihre Didaktik, Uni Bayreuth
Lizenz: GPL

Zirkel und Lineal

“Programm zur dynamischen Geometrie”
Autor: Rene Grothmann, Uni Eichstätt
Lizenz: open source (GPL)

Taschenrechner mit eingebautem CAS

Casio

Texas Instruments